lösungsorientiert
effizient
zukunftsweisend
wissenswert
informativ
kommunikativ
Logos: bfzonline bbwonline

EDV Entwicklung

Alle Preise verstehen sich inkl. 19% Umsatzsteuer. Die mit * gekennzeichneten Fernlehrgänge sind umsatzsteuerbefreit.
Hier bekommen Sie die Preisliste mit allen Kursen dieses Themenbereichs als PDF-Download (95 KB). AGB (61 KB).

Das Lernpaket Grundlagen der Softwareentwicklung beinhaltet Klassifizierung von Anwendersystemen, Software Engineering, Ist-Aufnahme durchführen, Techniken der Systemanalyse, Lastenheft, Pflichtenheft erarbeiten, Qualitätssicherung gewährleisten und Produktdokumentation erstellen.
Anwendungsprogramme dienen der Lösung beruflicher und privater Aufgaben. Zur Beurteilung eines sinnvollen Einsatzes und der Entscheidung 'Make or Buy' bedarf es der Klassifizierung der Anwendungssysteme. In diesem Online-Kurs wird praxisnah auf die Einteilung von Anwendungssoftware eingegangen und es werden Entscheidungsfaktoren für die Softwareauswahl herausgearbeitet. Aus den Kursinhalten: Dieser einführende Online-Kurs befasst sich im weitesten Sinne mit Standardsoftware. Standardsoftware hat nichts mit Marktanteilen eines einzelnen Herstellers zu tun. Standard bedeutet vielmehr vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Und diese lauten heute: schreiben, gestalten, rechnen, Daten verwalten, kommunizieren. Soll ein Produkt mit firmeneigenen Mitteln hergestellt werden - oder ist es günstiger, das Produkt von außen zu beziehen? Selbst erstellen oder zukaufen? Es gibt eine ganze Reihe von Faktoren, die bei der Auswahl eines Softwareprodukts zu berücksichtigen sind. Es ist im Einzelfall zu prüfen, mit welchem Gewicht die einzelnen Faktoren in die Überlegungen einzubeziehen sind.
Die Entwicklung neuer, hochwertiger Software ist auf Grund der Komplexität von einer einzelnen Person kaum mehr zu leisten. Deshalb wird die moderne Softwareentwicklung in Projektgruppen betrieben. Ein Projekt durchläuft in seiner Erstellung immer mehrere charakteristische Phasen. Sie werden In diesem Online-Kurs mit den einzelnen Phasen der Projektarbeit zur Softwareentwicklung vertraut gemacht und lernen die wichtigsten Methoden des modernen Software Engineering kennen. Aus den Kursinhalten: Die Realisierung einer Computersoftware ist ein Projekt, das aus mehreren gründlich geplanten Arbeitsgängen besteht. Die eigentliche Programmiertätigkeit ist nur ein Teil eines umfassenden Gesamtkonzepts, das in diesem Online-Kurs grundlegend vorgestellt wird. Die Entwicklung von Software ist ein Projekt und sollte dementsprechend nach den Regeln des Projektmanagements organisiert werden. Eine zentrale Stellung nimmt dabei der Projektmanager ein. Er führt ein Team aus Mitarbeitern, die nur vorübergehend zusammen arbeiten und oftmals aus völlig unterschiedlichen Bereichen kommen. Dass der gesamte Prozess der Softwareerstellung trotzdem darauf abzielt, eine optimale Qualität der Software zu erreichen, erfahren Sie in diesem Online-Kurs.
Die Konzeption von Anwendungssoftware für ein Unternehmen ist immer eine Herausforderung. Um die Anforderungen an das zu entwickelte Programm richtig einschätzen zu können, ist eine detaillierte Analyse des Ausgangszustands erforderlich, etwa um daraus mögliche Verbesserungen abzuleiten. In diesem Online-Kurs werden Sie werden verschiedene Techniken der Ist-Analyse kennen und unterscheiden lernen. Aus den Kursinhalten: Gegenstand dieses Online-Kurses ist die Ist-Aufnahme. Die Ist-Aufnahme dient als Informationsgrundlage zur Beurteilung von Art und Umfang des Status Quo, das heißt sie gibt Auskunft über alle aktuellen Gegebenheiten, die für die Auswahl und den Einsatz einer EDV-Lösung relevant sind. Während der Ist-Aufnahme erfolgt eine Detaillierung der Erfassungsinhalte. Nachdem jede Aufgabe ein Ablauf mit mehreren Arbeitsschritten ist, müssen die einzelnen Arbeitsschritte und deren logische Reihenfolge festgestellt werden.
Die Systemanalyse baut auf den Ergebnissen der vorangegangenen Ist-Aufnahme auf. Während der Systemanalyse werden die bestehenden Strukturen und Arbeitsabläufe untersucht und gegebenenfalls restrukturiert. Die Analyse liefert aber gleichzeitig auch wichtige Vorgaben für das zu entwickelnde Anwendungssystem. In diesem Online-Kurs werden Strategien und Techniken der Systemanalyse anschaulich erläutert. Aus den Kursinhalten: Softwareprojekte, die nach den Methoden des Software Engineering durchgeführt werden, basieren auf einer umfangreichen Analyse des Ist-Zustandes. Kern dieser Untersuchungen bilden Erkenntnisse über vorhandene Schwachstellen, die durch die Entwicklung ausgemerzt werden sollen. Sie befassen sich in diesem Online-Kurs mit den entsprechenden Techniken.
In der Anwendungsentwicklung geht es darum, aus einem geplanten ein fertiges Software-Produkt zu entwickeln. Dies kann nur gelingen, wenn den an der Entwicklung beteiligten Personen die geforderten Eigenschaften der Anwendung absolut klar sind. Gegenstand dieser Online-Kurs sind das Lasten- und Pflichtenheft, die in diesem Zusammenhang maßgebliche Dienste leisten. Aus den Kursinhalten: Anhand der Vorgaben im Pflichtenheft muss eine Softwarelösung nach ihrer Fertigstellung unter Beweis stellen, ob sie der geforderten bzw. Erforderlichen Leistung gerecht wird. Dem Pflichtenheft kommt auch aus juristischer Sicht eine große Bedeutung zu, da es die vertragliche Beschreibung des Lieferumfanges darstellt. In diesem Online-Kurs werden die Grundlagen der Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften dargelegt. Sie lernen den Aufbau und die Funktion eines Pflichtenheftes kennen und erarbeiten selbständig dessen Gliederung.
Dieser Online-Kurs behandelt die Qualitätsprüfung und -sicherung von Softwareprodukten. Um auf dem Markt bestehen zu können, hat nur Software auf höchstem qualitativen Niveau die Chance, sich durchzusetzen. Dazu benötigt man Mechanismen und Vorgehensmodelle, die schon bei Beginn der Softwareentwicklung beachtet werden müssen. Sie lernen In diesem Online-Kurs Vorgehensmodelle zur Qualitätsprüfung und -sicherung sowie konstruktive und analytische Qualitätssicherungsmethoden kennen und können diese anschließend anwenden. Aus den Kursinhalten: Qualität bedeutet im Wortlaut eigentlich Beschaffenheit oder Güte. Qualitätssicherung steht damit für die Sicherstellung eines gleichbleibend hohen Güte-Niveaus. Die dazu erforderlichen Maßnahmen erstrecken sich längst nicht mehr auf das bloße Testen des fertigen Produkts, zum Beispiel durch Stichproben. Heute ist es üblich, den gesamten Entstehungsprozess auf eine kontinuierliche Qualitätssicherung abzustimmen. Qualitätssicherung bei Software beschränkt sich nicht auf das bloße Testen des Endprodukts. Vielmehr ist es erforderlich, ein Qualitätssicherungssystem aufzubauen, das den gesamten Entwicklungsprozess vom Anforderungs- bis hin zum Wirkbetrieb abdeckt. Sie werden sich in diesem Online-Kurs mit den Auswirkungen dieser Notwendigkeit befassen.
Eine wesentliche Rolle bei der Softwareentwicklung spielt die Erstellung einer Dokumentation. Durch die Dokumentation wird die Einarbeitung in ein Programm oder eine Überarbeitung wesentlich erleichtert. In diesem Online-Kurs werden die wichtigsten Dokumentationstypen mit ihrem Einsatzzweck sowie ihren charakteristischen Eigenschaften und Strukturen vorgestellt. Sie erlernen beispielhaft das Erstellen von Produkt- und Benutzerdokumentationen. Aus den Kursinhalten: Dieser Online-Kurs vermittelt Ihnen ein Verständnis für die möglichen Probleme, die aus einer mangelhaften Dokumentation erwachsen können. Die Realisierung einer vollständigen Dokumentation ist ein kleines Projekt innerhalb des Softwareprojekts und sollte entsprechend sorgfältig vorbereitet werden. Dieser Online-Kurs führt in die entsprechenden Verfahren und Vorgehensweisen ein.
Das Lernpaket Grundlagen der Programmierung beinhaltet Überblick: Anwendungsentwicklung, Programmiermethoden und Symboltechniken kennen lernen, Programmiersprachen unterscheiden, Grundstrukturen programmieren, Dateiverarbeitung kennen und durchführen, Dialogprogramme erstellen, Programmbibliotheken verwenden und Programmtests durchführen.
Von einem Vorstand des Elektronik-Konzerns IBM stammt ein bereits über 30 Jahre altes Zitat, das die Notwendigkeit einer planmäßigen Programmierweise treffend beschreibt: We build systems like the Wright Brothers built airplanes - Build the whole thing, push it off the cliff, let it crash and start over again. Um ein Projekt erfolgversprechend und mit vertretbarem Aufwand realisieren zu können, ist ein wohlüberlegtes Vorgehen unvermeidbar. In diesem Online-Kurs werden Sie erfahren, wie Sie eine Anwendung von der Idee bis zum Einsatz kompetent verwirklichen. Aus den Kursinhalten: Neben den Konzeptionen von einfachen und vernetzten IT-Systemen und dem Hardwareaufbau, wird die Vielfalt und die enorme Leistungsfähigkeit vor allem durch die eingesetzte spezifizierte Software bestimmt. Bevor mit der Hardware des Computers eine Leistung erbracht werden kann, muss sie programmiert werden. Dies geschieht in Form von Computerprogrammen. Die Prinzipien, die Methoden und auch die erforderlichen Werkzeuge bei der Entwicklung einer Anwendung betrachtet diese einführende Online-Kurs. Die Methoden, die im Rahmen der Softwareentwicklung zum Einsatz kommen, ordnet man normalerweise dem Ingenieurswesen zu. Deshalb ist es uns ein besonderes Anliegen, Ihnen die notwendigen Grundlagen auf leicht verständliche Weise - und anhand von Beispielen - zu vermitteln, ohne dabei allzu wissenschaftlich zu werden. (Inklusive Fallstudie zu Überblick über Anwendungsentwicklung)
Der Entwicklung von qualitativ hochwertiger Software kommt zunehmend eine größere Rolle zu. Für eine erfolgreiche Projektierung neuer Software ist es notwendig, klar geregelte Planungs- und Organisationsmethoden anzuwenden. Nur dadurch ist eine systematische überschaubare und kostengünstige Projektierung möglich. Sie lernen die Entwicklungsphasen der Projektarbeit und Programmiermethoden kennen und sind nach erfolgreicher Bearbeitung in der Lage, die generelle Vorgehensweise bei der Programmierung anzuwenden. In diesem Online-Kurs werden die unmittelbaren Vorarbeiten der Programmierung erläutert. Bevor man einen Programm-Quellcode erstellt, muss Klarheit über den Ablauf des Programms sowie seine Verknüpfungen zu anderen Programmteilen geschaffen werden. Diese notwendige konzeptionelle Vorarbeit wird - je nach Situation - mit einem oder mehreren grafisch dargestellten Plänen bewältigt. Die Verwendung verschiedener Pläne zur Darstellung der einzelnen Programmelemente und -strukturen nach der DIN 66001 werden in diesem Online-Kurs vorgestellt. Aus den Kursinhalten: Die Realisierung einer Computersoftware besteht keineswegs aus der bloßen Programmierarbeit. Sie ist vielmehr ein Projekt, das aus mehreren gründlich geplanten Arbeitsgängen besteht. Der Programmierer ist dabei nur ein Bestandteil eines Teams, das projektbezogen und koordiniert arbeitet. Wie Sie bereits erfahren haben, ist die konsequente Zerlegung der Gesamtaufgabe in ProgrammOnline-Kurse mit genau spezifizierten Teilaufgaben eines der grundlegenden Prinzipien der Softwareentwicklung. Sie befassen sich hier mit den entsprechenden Methoden. Das Deutsche Institut für Normung(DIN) hat sich mit Symboltechniken im Rahmen der Softwareentwicklung befasst. In den Lernschritten dieses Online-Kurses werden verschiedene Symboltechniken kurz vorgestellt. (Inklusive Fallstudie zu Programmiermethoden und Symboltechniken kennen lernen)
In der letzten Vorbereitungsphase des eigentlichen Programmierens steht die Entscheidung über die Programmiersprache des Quellcodes. Die Programmiersprache hat nicht nur Einfluss auf das Aussehen, sondern auch auf Programmstrukturen und Programmabläufe. Zunächst erhalten Sie in diesem Online-Kurs zweckdienliche Informationen über verschiedene aktuelle Programmiersprachen. Anschließend erlernen Sie die Kriterien für ihre optimale Auswahl. Sie erhalten weiterhin einen Überblick über Befehlsumfang, Klassen, Objekte und Eigenschaften der Sprachen. Aus den Kursinhalten: In diesem Online-Kurs erhalten Sie zweckdienliche Informationen über verschiedene aktuelle Programmiersprachen und ihre Hauptunterscheidzungsmerkmale. Sie lernen hier allgemeine Kriterien kennen, die bei der Auswahl einer Programmiersprache eine Rolle spielen. Ziel ist es, eine optimale Auswahl zu treffen. (Inklusive Fallstudie zu Programmiersprachen unterscheiden)
In diesem Online-Kurs erlernen Sie die grundlegenden Methoden der Programmierung. Anhand von Beispielen werden Programmteile entworfen, codiert und getestet. Damit werden Vor- und Nachteile der strukturierten bzw. Der normierten Programmierung herausgestellt. Sie erlernen den Umgang mit Sequenzen und Auswahlstrukturen und vertiefen Ihr Wissen in der Logik des Programmierens und der Struktur von Programmen. Aus den Kursinhalten: Algorithmen dienen zur Lösung vorgegebener Probleme in Form eines Computerprogramms. Die Formulierung eines Algorithmus erfolgt unabhängig von einer bestimmten Programmiersprachen ist dabei mit Hilfe der natürlichen Sprache unter Verwendung weniger Formalismen möglich. Sie befassen sich im Rahmen dieses Online-Kurses grundlegend mit dieser Art der Beschreibung. Dieser Online-Kurs liefert einen kurzen Einblick in den Vorgang der Codierung aus Sicht des Programmierers. Die eigentliche Codierung besteht zu einem großen Teil darin, die vorbereiteten Algorithmen in der gewählten Programmiersprache umzusetzen. (Inklusive Fallstudie zu Grundstrukturen programmieren)
Die Dateiverarbeitung nimmt einen bedeutenden Platz bei der Softwareentwicklung ein. Die Dateien werden nach der Art der Verarbeitung und nach ihrem Aufbau unterschieden. Daraus ergeben sich verschiedene Organisationsformen, die wiederum vom Speichermedium abhängen. Aus den Kursinhalten: Grundlage für eine reibungslose Dateiverarbeitung ist daher eine sinnvolle Organisation der Datensätze. Die verschiedenen Methoden werden Ihnen in den Lernschritten dieses Online-Kurses näher vorgestellt. Sie erfahren, dass die Wahl der Speicherungs- und Zugriffsform Einfluss auf die Schnelligkeit der verschiedenen Dateioperationen hat. Im Rahmen dieses Online-Kurses überlegen Sie nun, welche Dateioperationen vorstellbar sind. In diesem Online-Kurs werden Verfahren der Dateiverarbeitung sowie Zugriffs- und Verarbeitungsformen vorgestellt. (Inklusive Fallstudie zu Dateiverarbeitung kennen und durchführen)
Der Programmanwender verlangt eine einfache und gut strukturierte Führung bei der Nutzung. Dies geschieht durch Meldungen und Hinweise. Auch sollte der Anwender durch Eingabe von Befehlen und Bedingungen den Programmablauf beeinflussen oder eigene Fehler korrigieren können. Dies geschieht durch den Dialog zwischen Mensch und Maschine. Ein Programm wird also erst durch den Dialog dynamisch, lebendig und benutzerfreundlich. Die Programmierung von Dialogen stellt hohe Anforderungen an einen Programmierer. Sie erlernen in dieser Einheit die Grundlagen der Dialog- und Prozessverarbeitung, ihre Prüf- und Korrekturmöglichkeiten und erstellen selbst Dialogprogramme. Aus den Kursinhalten: Ein Programm wird erst durch den Dialog zwischen Mensch und Maschine dynamisch, lebendig und benutzerfreundlich. Die Programmierung von Dialogen stellt hohe Anforderungen an einen Programmierer. Sie befassen sich in diesem Online-Kurs mit den Grundlagen von Dialogprogrammen. In diesem Online-Kurs werden ausgewählte Aspekte der Dialoggestaltung bei den heute üblichen grafischen Benutzerschnittstellen näher beleuchtet. (Inklusive Fallstudie zu Dialogprogramme erstellen)
Es liegt auf der Hand, dass die Programmentwicklung erheblich beschleunigt wird, wenn man auf Bestandteile zurückgreifen kann, die zu einem früheren Zeitpunkt im Rahmen eines anderen Projekts entstanden sind. Die Wiederverwendbarkeit ist das Leitthema dieser Online-Kurs. Aus den Kursinhalten: Fertige Unterprogramme - sogenannte Programmbibliotheken - werden in Programme eingebunden. Die Verwendung von Programmbibliotheken sowie die spätere Wiederverwendung von Teilen des Quellcodes erlernen Sie in diesem Online-Kurs. Damit einzelne Module auch in anderen Programmen Verwendung finden können, erlernen Sie die Grundlagen der modularen und normierten Programmierung. (Inklusive Fallstudie zu Programmbibliotheken verwenden)
Im Prozess der Erstellung von Programmen/Programmteilen und nach Abschluss der Programmerstellung steht die Aufgabe, Daten, Struktur und Ablauf der Programme und Prozeduren zu testen. Die verschiedenen Testmethoden, Zeitpunkte, Bereiche und Testobjekte sind Gegenstand dieses Online-Kurses. Sie lernen, Testpläne zu erarbeiten sowie Testverfahren und Testwerkzeuge anzuwenden. Sie erarbeiten sich eine Teststrategie für Programmroutinen. Aus den Kursinhalten: Heute ist es üblich, den gesamten Entstehungsprozess eines Produkts auf eine kontinuierliche Qualitätssicherung abzustimmen. Hierbei werden mehrstufige Tests eingesetzt, die in diesem Online-Kurs grundlegend vorgestellt werden. Eine der unangenehmen Erkenntnisse, die jedermann gewinnen muss, der sich mit Softwareentwicklung beschäftigt, ist die, dass es fehlerfreie Software nicht gibt. In diesem Online-Kurs können Sie sich über ausgewählte Aspekte von Programmtests informieren. (Inklusive Fallstudie zu Programmtests durchführen)
Das Lernpaket Entwickeln, Bereitstellen von Datenbanken beinhaltet Datenbankgrundlagen verstehen, Datenmodellierung, Einführung in den Umgang mit Datenbank- und Managementsystemen, Effiziente Erstellung von aussagekräftigen Tabellen, Abfragen erstellen unter Microsoft Access, Weiterführende Datenverarbeitung unter Microsoft Access, Formulargestaltung in Microsoft Acess und Berichtgestaltung in Microsoft Access.
Das Wissen der Menschheit erweitert sich in immer kürzeren Abständen. Ohne die Anwendung von Datenbanken wäre es der Menschheit kaum möglich, diese Informationsflut zu beherrschen. Sie werden sich In diesem Online-Kurs mit den Grundlagen von Datenbanken befassen. Aus den Kursinhalten: In diesem Online-Kurs werden die Hauptfunktionen von verschiedenen Datenbanksystemen beschrieben und gegenüber gestellt. Beim Einsatz von Datenbanken im geschäftlichen Alltag ist es häufig erforderlich, von unterschiedlichen Orten auf eine Datenbank zuzugreifen. Um solchen und anderen Anforderungen gerecht zu werden, gibt es entsprechende Datenbankarchitekturen. (Inklusive Fallstudie zu Datenbankgrundlagen verstehen)
Ohne die Datenverarbeitung in den Datenbanken wäre es der Menschheit kaum möglich, die heutige Informationsflut zu beherrschen. Datenbanken erleichtern das Sortieren, Verwalten, Aktualisieren und vieles mehr. Sie lernen in dieser Einheit Datenbankarchitekturen und Datenbanksysteme zu verstehen. Aus den Kursinhalten: Dieser Online-Kurs erklärt, warum die Qualität einer Datenbank sich bereits entscheidet, lange bevor sich ein Programmierer an die Arbeit gemacht hat. Die schwierigste und wichtigste Phase beim Erstellen einer Datenbank ist nämlich die Vorbereitungsphase. Dieser Online-Kurs beschreibt exemplarisch anhand der Datenbanksprache SQL, wie Daten bearbeitet, manipuliert oder ausgewertet werden können und die Benutzer auf eine einheitliche Weise darauf zugreifen können.? (Inklusive Fallstudie zu Datenmodellierung)
Sie wollen eine Fülle von Informationen mit Hilfe des Computers erfassen, verwalten und auswerten? Für diese Aufgaben eignet sich hervorragend das Datenbankprogramm Microsoft Access. Sie werden in diesem Online-Kurs die praktische Handhabung von Microsoft Access, seine Oberfläche und Hilfen kennen lernen. Es sind vorbereitete Beispieldatenbanken bereitgestellt, in denen das Öffnen, Entwerfen und der Umgang mit einfachen Funktionen geübt werden kann. Aus den Kursinhalten: Datenbank-Managementsysteme stehen in dem Ruf, besonders anspruchsvoll in der Bedienung zu sein. Dank der Entwicklung grafischer Benutzeroberflächen haben sich Datenbanksysteme auch in kleineren Unternehmen etabliert. Am Beispiel von Microsoft Access wird gezeigt, wie es auch Anwendern ohne Programmierkenntnisse gelingen kann, ansprechende Datenbankanwendungen zu entwickeln. Relationale Datenbanken können komplexe Gebilde sein. Am Beispiel von in Microsoft Access vorhandenen Templates zur Kontaktverwaltung oder Bestellabwicklung wird gezeigt, wie Sie eine solche Datenbank an Ihre individuellen Anforderungen anpassen können. (Inklusive Fallstudie zu Einführung in den Umgang mit Datenbank- und Managementsystemen)
Um aus der Datenbank Informationen abzurufen, müssen diese zuerst eingegeben und gespeichert werden. Die Tabellen einer Datenbank sind Grundelemente der Datenspeicherung. Die Erstellung von Tabellen mit der Festlegung von Datentypen und -formaten, der Schutz vor Eingabefehlern sowie die Vergabe eines Datenschlüssels sind wichtige Grundkenntnisse. Nach erfolgreicher Bearbeitung dieser Online-Kurs sind Sie darüber hinaus in der Lage, Daten in einer Datenbank sicher zu speichern, mehrere Tabellen einer Datenbank zu verknüpfen sowie einzelne Informationen gezielt zu bestimmen. Aus den Kursinhalten: Tabellen sind die Grundlage jeder Datenbank. In diesem Online-Kurs werden Sie erfahren, wie man Tabellen aufbaut, Datensätze einfügt und Daten in Tabellen ändert oder löscht. Ferner beschäftigen Sie sich mit der Bedeutung von Primärschlüsseln, Feldattributen und Gültigkeitsregeln sowie den Beziehungen zwischen den einzelnen Tabellen einer Datenbank. Jede Datenbank muss konsistent sein. Unter Konsistenz versteht man, dass die Daten in der Datenbank stimmig sind, das heißt, dass die gespeicherten Informationen der Realität entsprechen. Der Online-Kurs zeigt, welche Maßnahmen Ihnen dabei helfen, die Konsistenz zu sichern. (Inklusive Fallstudie zu Effiziente Erstellung von aussagekräftigen Tabellen)
Ein Datenbanksystem zeichnet sich durch einen schnellen und einfachen Zugriff auf benötigte Informationen aus. Neben der Nutzung einfacher Filter in den Tabellen wird es beim Zugriff auf Daten aus mehreren Tabellen notwendig, sogenannte Abfragen zu definieren. Eine Abfrage stellt benötigte Daten aus verschiedenen Tabellen zusammen. In diesem Online-Kurs lernen Sie, Abfragen durchzuführen und Kriterien für eine komplexe Abfrage zu formulieren. Aus den Kursinhalten: Der Anwender eines Datenbanksystems ist sehr daran interessiert, dass er möglichst auf einfache Art und Weise die benötigten Informationen aus der Datenbank gewinnen kann. Bei größeren Tabellen oder verschachtelten Tabellen, ist es notwendig, Abfragen zu definieren. Der Leistungsumfang von Abfragen geht über den im ersten Online-Kurs geschilderten Umfang hinaus. Neben der Auswahlabfrage werden Ihnen hier weitere Abfragetypen vorgestellt. Sie lernen zum Beispiel, wie Sie für bestimmte Datensätze Feldinhalte ändern oder gleich eine ausgewählte Menge von Datensätzen löschen. (Inklusive Fallstudie zu Abfragen erstellen unter Microsoft Access)
Die Recherche von Daten ist eine der häufigsten Nutzungsarten in Datenbanken. Microsoft Access bietet eine Suchfunktion, die den gewünschten Inhalt sucht, findet, anzeigt, oder auch durch einen anderen Inhalt ersetzt. Durch das Sortieren von Daten wird das Suchen beschleunigt. Mit Hilfe von Filtern lassen sich alle Daten anzeigen, die einem bestimmten Suchkriterium genügen. In diesem Online-Kurs suchen und sortieren Sie Daten und verwenden dabei verschiedene Filter. Sie lernen, auf externe Datenbestände? (z. B. Aus der Textverarbeitung) zuzugreifen oder auch Ihre Daten in andere Anwendungen zu exportieren. Aus den Kursinhalten: Auf der Suche nach einem einzelnen Eintrag oder nach einer bestimmten Zeichenkombination ist es oft nicht erforderlich, eine Datenbankabfrage zu entwerfen. Vor nicht allzu langer Zeit war es eine Aufgabe für Profis, die Anbindung einer Datenbank, zum Beispiel an das Textverarbeitungsprogramm herzustellen. Heute haben die meisten Standardprogramme Schnittstellen, um mit Datenbanksystemen zu kommunizieren. Der Online-Kurs beleuchtet das Thema anhand der Möglichkeiten von Microsoft Access. (Inklusive Fallstudie zu Weiterführende Datenverarbeitung unter Microsoft Access)
Bei Betrachtung großer Datenbestände verliert man schnell den Überblick. Wie man den Eingabekomfort eines Formulars nutzt, um übersichtlich ausgewählte Daten anzeigen zu lassen, zeigt dieses Online-Kurs. Sie lernen auch die umfangreichen Möglichkeiten des Programms zur Betrachtung von Daten aus Haupt- und Unterformularen kennen. In vorbereiteten Datenbeständen haben Sie die Möglichkeit, selbständig Formulare zu erstellen und zu bearbeiten. Aus den Kursinhalten: Relationale Datenbanken sind komplexe Gefüge, die schwer zu durchschauen und noch schwerer zu gestalten sind. Gut gemachte Formulare jedoch ermöglichen auch Außenstehenden die Verwaltung umfangreicher Datenbestände, was Dieser Online-Kurses anhand von Microsoft Access-Formularen aufzeigt. Am Beispiel einer Lagerdatenbank wird demonstriert, wie sich ein Bestellvorgang auf mehrere Artikel beziehen kann und welche Dienste ein so genanntes Unterformular zur Lösung dieser Aufgabenstellung leisten kann. (Inklusive Fallstudie zu Formulargestaltung in Microsoft Access)
Im Computer gespeicherte Daten nutzen allein in dieser Form oft nicht viel. Daten müssen auch in gedruckter Form anschaulich als Schriftstück vorliegen. Aussagefähige Drucke erzeugt man in Microsoft Access mit Berichten. Mit Gestaltungsmitteln wie Linien, Grafiken und Schriftarten können Sie den Berichten ein repräsentatives Aussehen verleihen. In vorbereiteten Datenbeständen haben Sie die Möglichkeit, selbständig Berichte zu erstellen und zu gestalten. Aus den Kursinhalten: Mit einem Bericht lassen sich die mit Hilfe einer Datenbankabfrage gewonnenen Daten informativ präsentieren. Der Online-Kurs zeigt, wie Sie Berichte mit Microsoft Access optisch ansprechend gestalten können. Der Ausdruck eines umfangreichen Berichts kann bei einem großen Datenbestand mehrere Tausend Seiten umfassen. Es empfiehlt sich daher, sich vorab vom korrekten Erscheinungsbild des Ausdrucks zu überzeugen. Wie Sie dabei vorgehen, zeigt Dieser Online-Kurs. (Inklusive Fallstudie zu Berichtgestaltung in Microsoft Access)
Kurstitel Paket Info Preis Best.-Nr. Std. Anfrage
Grundlagen der SoftwareentwicklungLernpaket239,00 € 0718HC 66,5 Bestellen Sie per E-Mail:
Klassifizierung von Anwendersystemen 41,00 € 0798HC 10,5 Bestellen Sie per E-Mail:
Software Engineering 45,00 € 0786HC 11,5 Bestellen Sie per E-Mail:
Ist-Aufnahme durchführen 35,00 € 0799HC 9 Bestellen Sie per E-Mail:
Technik der Systemanalyse 29,00 € 0800HC 7,5 Bestellen Sie per E-Mail:
Lastenheft, Pflichtenheft erarbeiten 38,00 € 0801HC 9,5 Bestellen Sie per E-Mail:
Qualitätssicherung gewährleisten 35,00 € 0802HC 9 Bestellen Sie per E-Mail:
Produktdokumentation erstellen 38,00 € 0803HC 9,5 Bestellen Sie per E-Mail:
Grundlagen der ProgrammierungLernpaket229,00 € 0730HC 65,5 Bestellen Sie per E-Mail:
Überblick: Anwendungsentwicklung 29,00 € 0967HC 7,5 Bestellen Sie per E-Mail:
Programmiermethoden und Symboltechniken kennen lernen 44,00 € 0968HC 11 Bestellen Sie per E-Mail:
Programmiersprachen unterscheiden 29,00 € 0969HC 7,5 Bestellen Sie per E-Mail:
Grundstrukturen programmieren 38,00 € 0970HC 9,5 Bestellen Sie per E-Mail:
Dateiverarbeitung kennen und durchführen 35,00 € 0971HC 9 Bestellen Sie per E-Mail:
Dialogprogramme erstellen 27,00 € 0972HC 7 Bestellen Sie per E-Mail:
Programmbibliotheken verwenden 19,00 € 0973HC 5 Bestellen Sie per E-Mail:
Programmtests durchführen 35,00 € 0974HC 9 Bestellen Sie per E-Mail:
Entwickeln, Bereitstellen von Datenb.Lernpaket249,00 € 0752HC 71 Bestellen Sie per E-Mail:
Datenbankgrundlagen verstehen 27,00 € 0975HC 7 Bestellen Sie per E-Mail:
Datenmodellierung 33,00 € 0976HC 8,5 Bestellen Sie per E-Mail:
Einführung in den Umgang mit Datenbank- und Managementsystemen 33,00 € 0977HC 8,5 Bestellen Sie per E-Mail:
Effiziente Erstellung von aussagekräftigen Tabellen 38,00 € 0978HC 9,5 Bestellen Sie per E-Mail:
Abfragen erstellen unter Microsoft Access 38,00 € 0979HC 9,5 Bestellen Sie per E-Mail:
Weiterführende Datenverarbeitung unter Microsoft Access 35,00 € 0980HC 9 Bestellen Sie per E-Mail:
Formulargestaltung in Microsoft Access 35,00 € 0981HC 9 Bestellen Sie per E-Mail:
Berichtgestaltung in Microsoft Access 39,00 € 0982HC 10 Bestellen Sie per E-Mail: